top of page
  • Christina Lerner

Schnee- Gastritis beim Hund



Wir alle freuen uns doch gerade sehr über den aktuellen Wintereinbruch, oder?! 🥰 Lässt auf jeden Fall auf weiße Weihnachten hoffen 🎅🏼🎄❄️

ABER das wunderschöne Weiß kann bei unseren Fellnasen schnell mal eine #schneegastritis hervorrufen! 🔥🔥🔥

𝘞𝘢𝘴 𝘱𝘢𝘴𝘴𝘪𝘦𝘳𝘵 𝘣𝘦𝘪 𝘦𝘪𝘯𝘦𝘳 𝘚𝘤𝘩𝘯𝘦𝘦𝘨𝘢𝘴𝘵𝘳𝘪𝘵𝘪𝘴?

Natürlich regieren Hunde ganz unterschiedliche auf große Mengen Schnee. Die einen vertragen es, zeigen keine Symptome, die anderen reagieren auf den Schnee, oder vielmehr das, was drin ist.

Wichtig ist die Qualität des Schnees, also wie stark ist dieser verunreinigt mit Split, Streusalz, Frostschutzmittel oder Schmutz.

Dies führt neben der Kälte 🥶 des Schnees zusätzlich zu Reizungen des empfindlichen Magen-Darm Trakts!

𝘞𝘦𝘭𝘤𝘩𝘦 𝘚𝘺𝘮𝘱𝘵𝘰𝘮𝘦 𝘻𝘦𝘪𝘨𝘵 𝘮𝘦𝘪𝘯 𝘏𝘶𝘯𝘥 𝘣𝘦𝘪 𝘦𝘪𝘯𝘦𝘳 𝘚𝘤𝘩𝘯𝘦𝘦𝘨𝘢𝘴𝘵𝘳𝘪𝘵𝘪𝘴?

❄️ Appetitlosigkeit

🔥 laute Magen-Darm Geräusche

❄️ Bauchschmerzen

🔥 hochgezogener Rücken

❄️ Husten

🔥 Durchfall (evtl. blutig)

❄️ Würgen und/oder Erbrechen

𝘞𝘢𝘴 𝘬𝘢𝘯𝘯 𝘪𝘤𝘩 𝘪𝘮 𝘈𝘬𝘶𝘵𝘧𝘢𝘭𝘭 𝘵𝘶𝘯?

Sofern es sich um eher leichte Symptome handelt (kein Fieber, keine blutigen Durchfälle):

🐕 ab ins Warme

🐕 lauwarmes Wasser zu trinken anbieten

🐕 Moro‘sche Suppe und Schonkost

🐕 Leinsamenschleim füttern

🔥🔥🔥

sollte euer Hund ein gestörtes Allgemeinbefinden, Fieber und blutige Durchfälle zeigen, bitte schnellstmöglich zum Tierarzt!!


#tierheilpraxislerner #magenschleimhautentzündunghund #hund #schneefressen #naturheilkundefürtiere



2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page